Hundekontakte

Soziale und gut geführte Hundekontakte sind in der heutigen Zeit äusserst wichtig, da immer mehr Hunde auf engstem Raum (Dorf, Stadt, etc.) zusammenleben.
Damit unsere Hunde möglichst flexibel und offen für Hundekontakte bleiben, sollten solche gut geführten Kontakte ermöglicht werden.

Was vielleicht von aussen nach Spiel aussieht, ist meistens eine ernste Diskussion zwischen 2 oder mehreren Hunden.
Lernt dein Hund von Anfang an, dass du für seine Sicherheit sorgst, kann er seinen Kopf frei haben um mit Artgenossen zu spielen, denn nur geführter Hundekontakt kann zu Spiel führen!

ZIEL:

  • Die Körpersprache des Hundes kennen und verstehen lernen

  • Die Kommunikation Hund-Hund besser verstehen (per Video-Analyse)

  • Verhalten im Spiel – wann muss ich, und wie kann ich eingreifen?

  • Rassespezifische Eigenschaften – wie spielt mein Hund?

  • Freundschaften zwischen Hund-Hund (und Mensch-Mensch) entstehen

    lassen


MITBRINGEN:

  • Tages Futterration für deinen Hund
  • Futterbeutel
  • Kauartikel (Kopfhautplatte oder ähnliches)
  • Hetzschnürchen oder Hetzangel
  • 5 m Schleppleine
  • Wassernapf
  • Liegedecke oder Box für Hund
  • evtl. Sitzgelegenheit für dich für draussen (zBsp Campingstuhl)
  • Mittagessen für dich / (Getränke können vor Ort bezogen werden)


KURSZEITEN:

Eintreffen der Teilnehmer: ab 08:45 Uhr 

Beginn: 09:00 Uhr
Mittagspause 1 Stunde
Ende: ca. 17:00 Uhr



TEILNEHMER:

mindestens 4



KOSTEN:

Aktivteilnahme (mit Hund):  CHF 150.-

(Ehe)Partner der Aktivteilnehmer:  gratis

PraktikanIn (HEB in Ausbildung:  gratis