Revieren

Stell dir vor, du bist auf einer Wanderung und bemerkst plötzlich beim Auto, dass den Autoschlüssel verloren hast. Du erinnerst dich daran, vor etwa 2 km das letzte Mal deinen Rucksack geöffnet zu haben, um einen Kotbeutel herauszunehmen um das Geschäft deines Hundes auf der dortigen Wiese zu beseitigen.
Du läufst also zurück zu dieser Wiese und weisst, dass irgendwo da dein Autoschlüssel liegen muss, aber du weisst die Stelle nicht mehr genau. 

Nun heisst es Suchen. Ohne Systematische Suche wird es aber schwierig, da es bereits anfängt einzudunkeln. 

Gut, wenn du und dein Hund euch in der Flächensuche ...dem sogennanten Revieren auskennt!

Unter Revieren versteht man das Absuchen einer definierten Fläche (Wald, Wiese, etc.). Weder Hund noch Hundebesitzer wissen wo sich die verlorenen Gegenstände befinden.
Hund und Halter suchen gemeinsam und systematisch die Fläche nach den ausgelegten Gegenständen ab, dies fördert die Kooperation zwischen Hund und Mensch, und ganz nebenbei wird an der Leinenführigkeit gearbeitet. Damit die Fläche möglichst effektiv abgesucht werden kann, müssen Hund und Halter zuerst das «System» der Flächensuche erlernen, um zum Beispiel auf einem 10’000 m2 Grundstück nicht unnötig Energie zu verschwenden und bis zum Schluss konzentriert Suchen zu können.

Der Spass am gemeinsamen Suchen steht dabei an erster Stelle


MITBRINGEN:

  • Tagesfutterration für deinen Hund
  • mehrere (6-8) gleich grosse und gleichwertige Futterbeutel - Liegedecke oder Box für deinen Hund
  • Hetzschnürchen und Hetzangel
  • 10 m Schleppleine
  • Wassernapf und Wasser
  • evtl. Sitzgelegenheit für draussen (Campingstuhl)


KURSZEITEN:

Täglich von: 09:00 – 17:00 Uhr



KOSTEN:

Aktivteilnahme (mit Hund)          CHF 300.- 

Passivteilnahme (ohne Hund)        CHF 150.-

(Ehe)Partner der Aktivteilnehmer   gratis