Seminar Authentische Ersatzjagd

HuNDe erLEBEN in Zusammenarbeit mit:

  • HUNDGERECHT ; Fabienne Schacher; Hundeerziehungsberaterin ; Natural Dogmanship® Instruktorin
  • "des Pudels Kern" Sophia Keller ; Hundeerziehungsberaterin i.A.
  • "Echt Hund" Christa Vonlanthen ; Hundeerziehungsberaterin i.A.


INHALT

Theorieteil:

So wie jeder Hund seinen eigenen Charakter und seine eigene Persönlichkeit hat, hat er auch seine eigenen rassenspezifischen Eigenschaften ...egal ob Rassenhund oder Mischling! 

In den jeweiligen Rassenbeschreibungen stehen Schlagwörter wie: «freiheitsliebend», «furchtlos», «selbstsicher gegenüber Fremden», «ohne Scheu», «aufgeschlossen und neugierig», «Fremden gegenüber zurückhaltend», «führig», «lebhaft», «tapfer», «mutig», uvm...

Doch was genau bedeuten diese Schlagwörter, was für Konsequenzen bringen diese im Zusammenleben mit unserem Hund mit sich?


Praxisteil:

Vom URSPRUNG her sind unsere Hunde des Menschen Jagdbegleiter und -gehilfen.

Wir schauen uns an, wofür die teilnehmenden Hunde URSPRÜNGLICH gezüchtet wurden, für welchen Teil der Jagd (aufsuchen, aufstöbern, stellen, packen, töten) sie selektiert und ausgewählt wurden. 

In der Praxis schauen wir uns an, wie wir unseren Hunden eine möglichst authentische Ersatzjagd im Alltag ermöglich können.

...denn das Jagen ist ein ureigenes Bedürfnis unserer Hunde. Jeder Hund jagt, jeder auf seine Weise.

...denn ANTI-JAGD Training = ANTI-HUND Training.

...denn es ist nicht möglich dem Hund das Jagd-Bedürfniss, welches seit Jahrhunderten besteht, in kurzer Zeit (Jahrzehnten) weg zu züchten.



FÜR

  • Alle, die ihren Hund besser verstehen wollen 
  • Alle, die wissen wollen wie ihr Hund "tickt"
  • Alle, die ihren Hund artgerecht beschäftigen wollen
  • Alle, denen aus eigener Sicht die Kreativität fehlt
  • Alle, die sich intensiv mit den rassenspezifischen Eigenschaften ihres Hundes befassen wollen
  • Alle, die offen sind für Neues
  • Alle, die mit ihrem Hund bereits div. Beschäftigungformen ausüben, und auf der Suche nach neuen Ideen sind


ZIEL

  • Ein besseres Miteinander im Alltag
  • Den Hund und seine Bedürfnisse besser kennen und verstehen lernen
  • Die rassenspezifischen Eigenschaften des eigenen Hundes besser kennen und verstehen lernen
  • Die Kreativität des Menschen fördern


ANZAHL TEILNEHMER

Aktiv (mit Hund)   max. 10
Passiv (ohne Hund)   max. 4



KOSTEN

Aktiv (mit Hund)    CHF 480.-
Passiv (ohne Hund)   CHF 290.-
(Ehe)Partner der Aktiv Teilnehmer   GRATIS
PraktikantIn (HEB iA)   GRATIS